Coworking Erfurt. Der Coworking Space in der Landeshauptstadt. Flexibler Arbeitsraum für Freischaffende, Kreative, Webworker, Studenten und Existenzgründer.

7Jan/141

#7 [Blogserie]: Das moderne Büro – flexibel und unabhängig

#7 Weil du für wenig Geld einen eigenen, flexiblen Arbeitsplatz bekommst.

In Zeiten permanenter und digitaler Vernetzung ist ein fester Arbeitsplatz, wie man ihn kennt, in vielen Branchen nicht mehr von Nöten. Gerade wer viel unterwegs oder an Auftrags- oder Projektarbeiten beteiligt ist, merkt schnell, dass das konventionelle Büro fast überflüssig ist.

Begriffe, wie Flexibilität und agiles Arbeiten, werden immer größer geschrieben. Deswegen ist es schon längst keine Seltenheit mehr – vor allem im Design-, IT- und Medienbereich – heute mal hier und morgen mal dort zu arbeiten. Dementsprechend stellen sich immer mehr Einrichtungen und Unternehmen auf diese Situation ein, wozu auch Coworking Spaces gehören. Der Coworking Space hat hier den großen Vorteil, dass die Coworker absolut ungebunden sind und bleiben. Wenn man spontan vorbeikommen möchte, ist das ohne Probleme und für kleines Geld zu realisieren und obendrein eine gute Alternative zum Home Office oder zum Café in der Stadt. Auch langfristige Mietverträge sowie die monatlich anfallenden und in der Regel nicht gerade niedrigen Mietkosten gehören der Vergangenheit an. Das klingt doch gut, oder? Und egal, ob für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder ein Jahr – hier kann man sich beliebig lange einnisten und an seiner Arbeit tüfteln. Bereits für 10 € könnte ihr euch hier ein Plätzchen mieten.

Doch ein „Agile Workspace“, wie der flexible Arbeitsplatz auch genannt wird, bedeutet nicht nur räumlich offen und dynamisch zu sein, sondern auch neue Sichtweisen zu erfahren. So entwickelt man in vielen Situationen einen offeneren Blick auf die Dinge und geht bestimme Sachen aus einer anderen Perspektive an, was in erste Linie natürlich auch mit an den anderen Coworkern liegt, die aus den verschiedensten Branchen kommen und hilfreiche Ideen liefern können. (siehe #5). Ein Schritt aus den vier Bürowänden hinaus – soweit es möglich ist – ist also in vielen Belangen eine gute Lösung und ein weiter aufsteigender Trend in der Arbeitswelt.

Und wie flexibel arbeitet ihr?

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. gibt es denn sowas in Erfurt? Ich suche schon eine Weile nach der Möglichkeit, da ich dies in Frankfurt und Köln bereits gern genutzt habe.


Kommentar schreiben


Noch keine Trackbacks.